Lagerung

Zigarren sind praktisch ewig haltbar, solange sie richtig gelagert sind. Eine richtige Lagerung von Zigarren bedeutet eine Luftfeuchtigkeit möglichst bei 70%, wobei maximal 5% Abweichung nach oben oder unten noch akzeptabel sind.

Die ideale Lagerungstemperatur liegt bei 16 bis 20° C, wobei eine Lagerung unter 18° eine Entwicklung des Tabakkäfers zunächst hemmt und gegen 16° verhindert. Die Lagertemperatur sollte dabei möglichst konstant sein und sich nicht zu rasant verändern, da eine Veränderung eine Schwankung der Luftfeuchtigkeit mit sich bringt.

Prinzipiell ist die Lagertemperatur jedoch absolut zweitrangig. Bevor man anfängt Zigarren zu kühlen sollte erst einmal die richtige Luftfeuchtigkeit sichergestellt sein.

Comments

comments

Kommentare sind deaktiviert.