Abbrand

Als Abbrand bezeichnet man das Abglimmen der angezündeten Zigarre. Eine gleichmäßige Glimmnaht wird als Qualitätskriterium bei Longfiller-Zigarren verstanden. Dabei sollte die Naht sowohl möglichst immer im 90° Winkel zur Zigarre sein, als auch die Karbonisationsnaht möglichst dünn sein.

Ein schräger Abbrand beeinträchtigt das Rauchvergnügen der Zigarre optisch, geschmacklich muss es deshalb noch lange keinen Unterschied machen. Ein schräges Abbrennen kann sowohl durch handwerkliche Probleme wie ungleichmäßige Rollung, schlechte Tabake oder falsche Tabakzusammensetzung, aber auch durch falsche Lagerung oder falsches Anzünden entstehen.

Maschinell gerollte Shortfiller haben praktisch immer einen geraden Abbrand, da das Deckblatt meist nur aus Tabakpapier und die Füllung aus gleichmäßigen Stücken besteht. Hier ist ein gerade Abbrand der Normalfall, keine Besonderheit und kein Qualitätskriterium.

Comments

comments

Kommentare sind deaktiviert.