Benchmade

images-22Zigarren der Marke Benchmade

Hinter der Marke Benchmade steht die bekannte dominikanische Zigarrenmarke Ashton. Das Ziel war es, gute Zigarren zu einem günstigeren Preis als die eigene Hauptmarke anbieten zu können. Da dies keine einfache Aufgabe ist, und Ashton zudem einen Ruf zu verlieren hat, entschloss man sich, zusammen mit dem langjährigen Partner Arturo Fuente das Projekt in Nicaragua anzugehen. Aus Nicaragua kommt nicht nur guter Tabak, dort gibt es auch erfahrene Zigarrenroller bei gleichzeitig geringeren Produktionskosten.

Das Ergebnis dieser Anstrengungen kann sich sehen lassen. Benchmade Zigarren erarbeiteten sich in kürzester Zeit ihren Ruf als günstige, geschmacklich aber hervorragendeZigarren. Die nicaraguanischen Puros (Deckblatt, Umblatt und Einlage kommen aus Nicaragua) sind handgerollte Longfiller, alle Zigarren haben ein charakteristisches Schwänzchen am Kopf.

Die starken Zigarren sind Puros mit reichhaltigem und vollem Geschmack. Wer reichhaltige Zigarren mag, der wird bei den würzigen Aromen mit natursüßen Noten sicherlich nicht enttäuscht sein. Die Zigarren sind in massiven Holzkisten verpackt, die ein schlichtes Design haben. Mit 3,50 bis 3,90 je Stück sind die Zigarren wirklich sehr preiswert.

Comments

comments

Kommentare sind deaktiviert.