Cuaba

Zigarren der Marke Cuaba

Diese Zigarrenmarke wurde erst 1996 neu geschaffen, und gehört somit zu den jüngsten kubanischen Zigarrenmarken. Cuaba Zigarren wurden aus der Taufe gehoben, um die vor über 100 Jahren populären Figurado-Formate wieder zum Leben zu erwecken. Figurados sind Zigarren, die nicht symmetrisch gerade sind, sondern am Zigarrenfuß und Zigarrenkopf dünner sind als in der Mitte. Diese “bauchige” Zigarrenform erfordert dabei größte Fähigkeiten der Zigarrenroller, dürfen die Zigarren doch weder an den dünnen Stellen zu fest, noch in der Mitte zu dünn gerollt sein.

Wie auch Cohiba ist Cuaba ein Begriff der früher einmal Kuba bevölkernden Taino-Indianer. Cuaba war der entflammbare Strauch, mit dem die Tainos ihre “Cohibas”, ihre Zigarren, anzündeten. Um die größtmögliche Qualität zu garantieren werden Cuaba-Zigarren heute in der Romeo Y Julieta Fabrik hergestellt. Alle Formate der mittestarken bis starken Zigarren beinhalten Tabakmischungen aus der Region Vuelta Abajo und sind ‘totalmente a mano, tripa larga’ – vollständig von Hand gefertigte Longfiller. Cuaba sind etwas ganz Besonderes, wirklich sehr exklusive kubanische Zigarren! Insbesondere das Markenflaggschiff Cuaba Diademas ist ein außergewöhnliches Schmuckstück für jeden Humidor.

Comments

comments

Kommentare sind deaktiviert.