José Benito

images-3Zigarren der Marke José Benito

Die Zigarrenmarke José Benito und ihr Logo hat eine lange Tradition.
Das Wappen der Marke ist das traditionelle Familienwappen der Benitos, die ihren Stammbaum bis 1621 zurückverfolgen können. In der Mitte des 19. Jahrhunderts zog die elfte Generation aus Spanien nach Kuba, wo sie bald im Tabakgeschäft aktiv wurden. Zunächst handelten die Benitos nur mit Tabakblättern, nicht mit Zigarren selber.
Anders als viele andere Zigarrenhersteller zogen die Benitos schon vor der Kubanischen Revolution 1941 in die Dominikanische Republik und begannen sich dort zu etablieren. Dort stieg auch der in der Zigarrenproduktion bereits erheblich erfahrene José Benito in die Produktion selber ein, weshalb auch sein Name für die Zigarrenmarke gewählt wurde. Auch heute noch wird die Marke José Benito durch Familienangehörige geführt.

Jede einzelne José Benito Zigarre wird unter steter Qualitätskontrolle durch exilkubanische Meistertorcedors von Hand gerollt. Der Tabak für die Zigarren besteht aus feinsten dominikanischen Tabakblättern, die in der eigenen Fabrik gereift und fermentiert werden. Um das Werk abzurunden wird für jede José Benito Zigarre ein Deckblatt aus feinstem Dominican Claro verwendet.

Comments

comments

Kommentare sind deaktiviert.