Regius Robusto Tasting

Regius ist eine der vielen Marken für Premiumzigarren aus Nicaragua. Die Puros haben dem Namen nach einen königlichen Anspruch, auch ihre Bauchbinde setzt auf goldglänzende Eleganz. Ob der Name jedoch passend gewählt wurde, soll hier herausgefunden werden

IMG_8251

Die verkostete Regius Robusto hat ein gleichmäßiges Deckblatt, das matt glänzt. Seine Adern sind kaum zu spüren, es ist praktisch makellos. Die Kappe wirkt ein wenig zu klein, ist aber einwandfrei platziert. Der Drucktest spricht für eine gleichmäßige Rollung. Das Bouquet erinnert an einen Heustall. Beim Kaltzug kommen süßliche Aromen auf, die jedoch von Bitterstoffen fast überlagert werden.

IMG_8252

Angezündet schmeckt man viel Erde mit etwas Leder. Dazu kommen Spuren von Menthol bis Minze mit viel Schärfe. Die Schärfe ist direkt nach dem Anzünden bei den Zügen extrem stark, fast zu stark. Im Laufe des Abgangs vermischt sie sich jedoch ganz ordentlich mit den anderen Aromen. Dennoch liegt ein merkliches Kribbeln auf der Zungenspitze und im oberen Gaumen, das nah an die Grenze des Unangenehmen kommt.

IMG_8253

Nach 35 Minuten ist die Hälfte der Zigarre geraucht. Die Schärfe ging sehr schnell zurück, auch Leder ist kaum noch zu schmecken. Der Geschmack erinnert nun an Fruchtbonbons mit ein wenig saurem Aroma und Pfefferkörnern.

IMG_8255

Nach 75 Minuten ist die Zigarre bis auf einen Stumpen geraucht. Langsam gewinnt die verkostete Regius Robusto wieder an Schärfe, sie bleibt jedoch genießbar. Das Aroma hat nun starke Einflüsse von Espresso, geringe Noten von Ahornsirup und etwas Pfeffer und Säure. Die Mischung ist interessant und ungewohnt, mundet aber durchaus.

IMG_8256

 

Das Fazit:

Ein perfektes Zugverhalten und ein guter Abbrand zeugen von einer kompetenten Herstellung. Auch ein wirklich schönes Deckblatt macht die Erscheinung der Zigarre zu einer echten Freude. Während der Geschmack geradezu unangenehm begann, fing er sich doch sehr schnell. Das folgende Geschmackserlebnis war ein Stück weit ungewohnt, aber sehr schmackhaft. Wegen der anfänglichen Irritationen wird die Zigarre folglich mit “Recht Gut” bewertet.

 

Grunddaten:

  • Verkostete Zigarre: Regius Robusto
  • Herkunftsland: Nicaragua
  • Deckblatt: Nicaragua
  • Umblatt: Nicaragua
  • Einlage: Nicaragua
  • Länge: 12,6cm
  • Ringmaß: 20mm
  • Vitola: Robusto
  • Einzelhandelspreis: 7,20
  • Markteinführung Deutschland: erfolgt
  • Zigarrenproduktion: normale Produktion
  • Verkostete Zigarren für diesen Bericht: 1
  • Bezugsquelle: Einzelhandel
Scan to Donate Bitcoin
Like this? Donate Bitcoin to at:
Bitcoin 1PEtUwTaBdkfEd1Sag9HFTs6HCfeGbZjz6
Donate

Comments

comments

Kommentare sind deaktiviert.