Arturo Fuente Opus X Robusto Tasting

Opus X ist die Premiumlinie schlechthin aus dem Hause Arturo Fuente, einer ohnehin bereits für hochwertige Premiumzigarren bekannten Marke. Die in der dominikanischen Republik gerollten Zigarren haben eine so exquisite Tabakmischung, dass ihre Verfügbarkeit nur sehr eingeschränkt ist. Trotz sehr hoher Stückpreise sind diese Zigarren zumindest in den USA dennoch sehr schnell ausverkauft, was für die Qualität und den Namen dieser Zigarren sprechen sollte.

 

IMG_8238

Opus X ist eine Puro, ihr Tabak stammt also ausschließlich aus der Dominikanischen Republik. Zugleich wirbt Arturo Fuente damit, dass die Zigarren die ersten Puros überhaupt außerhalb von Kuba gewesen seien. Noch ungewöhnlicher ist, dass der Tabak dieser Zigarren sogar von nur einer Plantage, natürlich in Familienbesitz, stammt. Doch obwohl damit die Auswahl sehr eingeschränkt ist, sind die gerollten Zigarren wohl gut genug, um immer wieder hervorragend bewertet zu werden, so wurde ein Format der Opus X 2006 zur Zigarre des Jahres von Cigar Aficionado gewählt.
Sehr ungewöhnlich ist zudem, dass die Zigarren ihren Namen auf dem Zellophan tragen.

IMG_8240

Die verkostete Arturo Fuente Opus X Robusto hat ein erwartet gleichmäßiges Deckblatt mit sehr feinen, kaum spürbaren, Adern. Die Kappe it sorgfältig angebracht und der Drucktest spricht von einer konstant gleichmäßigen Rollung, Der Zigarrenfuß riecht nach Zedern und minimalen Gewürzen, der Kaltzug erinnert an Pfefferkuchen vom Konditor. Eine sehr würzige Süße, die in Richtung Honig und Ahornsirup geht. Der Abgang beim kalten Ziehen ist überraschend stark, tatsächlich schmeckt man die volle Würze erst etwa ein bis zwei Sekunden nach Beendigung des Zugs.

IMG_8241

Der erste Eindruck nach dem Entzünden ist sehr gut. Ein perfekter Zug bringt starke Erde, die mit viel Gewürzen angereichert ist. Zimt, Zitrusfrüchte und Pfeffer harmonieren mit Röstaromen und einer sehr passenden Süße. Der Kaltgeschmack in Richtung Pfefferkuchen erweist sich angezündet als erstaunlich nah am tatsächlichen Geschmack. Der Abgang ist sehr würzig und rauchig.

IMG_8243

Nach 40 Minuten ist die Zigarre etwa zur Hälfte geraucht. Der Abbrand schwankt etwas, die Krabonisationsnaht ist jedoch bei nur etwa 1mm Breite. Die außen fast weiße Asche ist solide und hält gut an der Zigarre. Der Geschmack ist weiterhin würzig, wenngleich die Erde merklich zurück gegangen ist. Die Süße ist vor allem im Abgang zu schmecken. Pfeffer ist kaum noch wahrzunehmen, leichter Kaffee und Zedernholz ergänzen inzwischen die Geschmackskomposition. .

IMG_8245

Erst nach 85 Minuten kommt die Zigarre zu ihrem Ende. Der Geschmack bleibt leicht erdig und würzig, die Süße tritt nun vor allem im Abgang wieder stärker hervor. Der ganze Gamen ist von einer leicht süß-sauren Mischung erfüllt, die wirklich schmackhaft ist.

IMG_8250

 

Das Fazit:

Der Nachteil einer Verkostung die mit Bauchbinde, also nicht blind, erfogt ist, dass sich gewisse Erwartungen an die Zigarre stellen. Wenn man eine Zigarre jenseits der 20 Euro raucht, so will man etwas zum Genießen. Dies erschwert eine Bewertung ohne jeden Zweifel. Zeigt die Zigarre unerwartete Schwächen, so geht man mit ihr vielleicht viel härter ins Gericht als mit einer, die ja “nur” drei Euro kostet.
Das alles ändert jedoch nichts daran, dass hier ein Meisterwerk konsumiert wurde! Die verkostete Arturo Fuente Opus X Robusto schmeckt schlicht hervorragend. Die Mischung ist wunderbar abgestimmt, so dass schlicht kein Kritikpunkt bleibt. Das Zugverhalten war erstklassig, und auch der Abbrand kam ohne große Schwächen aus. Da er jedoch nicht perfekt war, soll die Opus X nur mit “sehr gut” bewertet werden, das “hervorragend” wurde jedoch nur knapp verpasst.

 

Grunddaten:

  • Verkostete Zigarre: Arturo Fuente Opus X Robusto
  • Herkunftsland: Dominikanische Republik
  • Deckblatt: Dominikanische Republik
  • Umblatt: Dominikanische Republik
  • Einlage: Dominikanische Republik
  • Länge: 13,3cm
  • Ringmaß: 20mm
  • Vitola: Robusto
  • Einzelhandelspreis: 22,00
  • Markteinführung Deutschland: erfolgt
  • Zigarrenproduktion: eingeschränkte Produktion
  • Verkostete Zigarren für diesen Bericht: 1
  • Bezugsquelle: Einzelhandel
Scan to Donate Bitcoin
Like this? Donate Bitcoin to at:
Bitcoin 1PEtUwTaBdkfEd1Sag9HFTs6HCfeGbZjz6
Donate

Comments

comments

Kommentare sind deaktiviert.